externe festplatte wird nicht erkannt- Und nun?

externe festplatte wird nicht erkannt und nun? Vielleicht haben Sie auch gerade das Problem, dass ihre externe Festplatte nicht erkannt wird, und fragen sich nun was Sie dagegen tun können. In diesem neuen praxisorientierten Ratgeber ,,externe festplatte wird nicht erkannt“ zeigen wir ihnen wie Sie dieses Problem, ohne große Anstrengung, ganz einfach lösen können. In den meisaten Fällen sind es nämlich nur die ganz kleinen Dinge, die sich auch in unserem Test ,,externe festplatte wird nicht erkannt“ heraus kristallisiert haben. Die Datenrettung kann nämlich ganz schnell und einfach statt finden, wenn Sie die folgenden Tipps und Tricks aus dem Beitrag ,,externe festplatte wird nicht erkannt“ beachten!

externe festplatte wird nicht erkannt- USB-Anschluss überprüfen

Der erste kleine, aber immens wichtige Schritt, besteht daraus, dass man einfach mal den USB-Anschluss überprüft. Vielleicht kann ihr Treiber den Server gar nicht wahrnehmen, und Sie bemerken das bei der Installation gar nicht, was selbstverständlich immens viel Zeit und Energie frisst. Damit Sie sich diese Zeit wieder gut einsparen können, empfehlen wir ihnen in unserem Beitrag ,,externe festplatte wird nicht erkannt“ einfach mal den Anschluss zu überprüfen, und wirklich nachzuschauen, ob auch alles stimmt. Es kann nämlich auch gut sein, dass das Kabel gar nicht zum Anschluss passt, und dagegen können Sie ganz einfach entgegenwirken, indem Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen, um im Anschluss viel Zeit und Energie eingespart zu haben!

externe festplatte wird nicht erkannt- Die 4 Schritte Lösung

Wir möchten ihnen noch in unserem Ratgeber ,,externe festplatte wird nicht erkannt“ noch unsere 4 Schritte vorstellen, nach denen man immer vorgehen sollte, wenn man Probleme mit seinem Festplattenmodell bekommt, und auch nicht mehr weiter weiß, was man noch alles mit dem Treiber machen kann. Am besten wählen Sie direkt den ersten Schritt und Sie werden schon nach kürzester Zeit bemerken, dass wieder alles am laufen ist, sodass Sie entspannt ihre Arbeit weiter führen können.

  • Wir empfehlen ihnen in unserem Artikel ,,externe festplatte wird nicht erkannt“ einfach mal zur aller erst den Computer oder den Laptop anzuschalten, und dann im Menü auf den Punkt „Systemsteuerung“  zu gehen, um dann unter „Kategorie“ auf die  die Ansicht auf „Kleine Symbole“ zu klicken, die Sie dann direkt ein paar Schritte bei ihrem Problem ,,externe festplatte wird nicht erkannt“ weiter bringen wird. Am Ende schalten Sie dann noch auf „Verwaltung“.
  • Im zweiten Schritt, den wir ihnen in unserem Artikel ,,externe festplatte wird nicht erkannt“ vorstellen wollen, geht es darum, dass Sie Sie nun die Option „Computerverwaltung“. Um in Windows 8.1 die „Computerverwaltung“ aufzurufen, drücken Sie die rechte Maustaste auf das Windows-Symbol.
  • Danach würden wir ihnen in dem Ratgeber ,,externe festplatte wird nicht erkannt“ dazu raten unten links unter „Datenspeicher“ zu wählen, sodass  die Funktion „Datenträgerverwaltung“ aufscheint.
  • Nachdem der „Datenträgerverwaltung“ geöffnet wurde, erscheint auf der rechten Seite eine Liste, wo alle angeschlossenen Laufwerken und den jeweiligen Partitionen aufgelistet werden, sodass Sie schnell und einfach fortfahren können. Wenn ihr Computer Ihre externe Festplatte  erkannt hat, wird dieser Fall auf ihrem Display angezeigt, sodass Sie gleich wissen, ob noch etwas zu tun ist, oder ob das Problem gelöst wurde!

externe festplatte wird nicht erkannt- Fazit

externe festplatte wird nicht erkannt, und nun? Was kann man tun, wenn der Computer einfach nicht will, aber man selber schnell mal etwas erledigen muss, damit man alles für die nächste Präsentation parat hat? Wir würden ihnen empfehlen genau nach diesen 4 Schritten vorzugehen, denn dann können Sie sich absichern, dass auch alles passt, und Sie sich um die Festplatte in diesem Bereich nicht weiter kümmern müssen, sondern diese endlich wieder voll und ganz funktionsfähig benutzen können. Somit wird ihr Problem ,,externe festplatte wird nicht erkannt“ ganz schnell Vergangenheit, und Sie können wieder beruhigt weiter arbeiten!

Schreibe einen Kommentar