Intercept

Eins ist klar: beim Zocken sollte, nicht zuletzt auch mit dem Ziel „maximaler Spielspaß“, die Sicht lupenrein sein. Gerade in heißen Online-Schlachten oder bei einem großen Turnier möchtest Du ganz besonders gut dastehen und Deinen Kontrahenten zeigen, wo der Hammer hängt. Dementsprechend solltest Du versuchen, einen klareren Blick für die Dinge zu bekommen. Mit der Intercept von Gunnar sollte Dir dies ohne Probleme gelingen, denn nicht nur die Kontraste auf dem Bildschirm kommen stärker zur Geltung. Zusätzlich erblickst Du im Allgemeinen sehr viel mehr Details und wirst noch dazu vor künstlichem Licht geschützt. Dementsprechend kannst Du Dein Spiel auf eine besondere Art und Weise verbessern.

Mehr Details, ein geileres Bild und gesündere Augen

Mit einer Gamingbrille aus dem Hause Gunnar erhältst Du ein hochwertiges Produkt, welches sich auf jeden Fall lohnt. Doch auf welche Eigenschaften kannst Du Dich besonders freuen? Hier eine Liste, die Dir bereits einen ersten Überblick über die Vorteile der Gamingbrille von Gunnar verschafft:

  • Die Glanzeffekte werden reduziert
  • Die Brille kommt in einem modernen, klassischen Design daher
  • Du erkennst schärfere Details
  • Durch die gefärbten Linsen wird Dein Spielkomfort erhöht
  • Deine Augen sind geschützt
  • Künstliches Licht wird abgewehrt
  • Deine Augen trocken nicht mehr so schnell aus
  • Deine Konzentration bleibt bestehen
  • Lange Spiel-Partien, ohne zu ermüden, sind kein Problem mehr.
[atkp_product id=’407′ template=’secondwide‘][/atkp_product]

Gerade die Filterung von künstlichem Blaulicht ist mehr als nur erwähnenswert und vor allem wichtig, wenn du regelmäßig, vielleicht sogar täglich, zockst. Schließlich setzt Du Dich ohnehin täglich diesem künstlichen Licht aus, wenn Du Dein Smartphone nutzt oder schon beruflich mit Computern zu tun hast. Demzufolge kannst Du diese Brille dazu nutzen, Deine Konzentrationsfähigkeit zu steigern und eben nicht zu verlieren, nur weil Deine Augen müde werden.

Die Herausstellungsmerkmale der Intercept

Gerade mit Hinblick auf das Aussehen unterscheidet sich die Intercept von anderen Gamingbrillen. Oft sind jene etwas moderner geschnitten und kommen mit einem schmaleren Aussehen daher. Doch mit der Intercept erhältst Du eine Brille, die durch ihre Form und ihr Design an normale Brillen erinnert. Natürlich sind die Linsen trotzdem gefärbt und nutzen die bewährte „i-AMP“-Technologie, um Deine Augen zu schützen. Darüber hinaus ist der Rahmen ergonomisch geformt, wodurch Du gleich beim Aufsetzen bemerken dürftest, dass es sich hierbei um eine sehr bequeme und komfortable Brille handelt.

Die deutlich klarere Sicht verdankst Du der abgestimmten Fokussierungsleistung. Das bedeutet, dass Du mittels dieser Gamingbrille von Gunnar einen besseren Blick auf das Spielgeschehen hast. Darüber hinaus besitzen die Gläser eine entspiegelnde Beschichtung. Auch dies sorgt für ein schärferes Bild und eine klarere Sicht auf die Dinge. Deine Konzentration wird also nicht nur erhöht, Du kannst Dich noch dazu auf ein optisch-schärferes Spiel freuen. Gerade dann, wenn es grafisch etwas aufwendiger wird, dürfte Du dies richtig bemerken können.

Für welche Spiele lohnt sich die Gamingbrille Intercept?

Wenn Du die Brille nun endlich Dein Eigen nennst, möchtest Du natürlich Deine Lieblingsspiele auf einem höheren Level genießen können. Durch die Intercept von Gunnar ist dies problemlos möglich. Besonders dann, wenn es um schnelle Spiele geht, ermüden Deine Augen mit der Zeit normalerweise rasch. Schließlich passiert auf dem Bildschirm eine ganze Menge und diese Informationen muss Dein Kopf verarbeiten. Eine Runde Counter-Strike Global Offensive könnte zudem recht lange dauern. Auch bei Starcraft 2 ist höchste Konzentration geboten, damit Du die richtigen Entscheidungen zum perfekten Zeitpunkt triffst.

Doch natürlich lohnt sich die Intercept von Gunnar auch für andere Spiele und nicht nur für diese Klassiker. Etwas ruhiger geht es beispielsweise bei Hearthstone – Heroes of Warcraft zu. Jedoch sitzt Du auch hier unter Umständen an vielen, hitzigen Duellen, die ebenfalls sehr spannend sein können. Bei Mobas, wie beispielsweise League of Legends oder Heroes of the Storm, geht es zwar nicht so rasant zur Sache, allerdings erzeugen diese Spiele viele, bunte Farben und von den Effekten her passiert eine Menge auf dem Bildschirm. Auch hier hilft Dir die Intercept dabei, einen kühlen Kopf zu bewahren. Du möchtest mit Deinem Team schließlich den Sieg mit nach Hause bringen.

Schnell und gleichzeitig rasant wird es eher bei Spielen wie Rocket League. Gerade in den letzten Monaten erfreute sich dieses Spiel einer großen Beliebtheit und viele Spieler begeben sich mittlerweile für mehrere Matches auf das Autofußballfeld. Gerade dort müsst ihr nicht nur schnell sein, sondern genau wissen, wann ihr am besten mit dem Ball in Richtung gegnerisches Tor loszieht. Die Intercept von Gunnar angezogen und schon schaffst Du es, viele Partien ohne Probleme und aufkommenden Müdigkeit zu bewältigen. Prinzipiell kann man aber sagen, dass die Intercept (wie die MLG Phantom) bei so ziemlich jedem Game Vorteile bringt.

Fazit: Der Gunnar Intercept Test

Wie Du siehst, bringt die Intercept von Gunnar eine Menge Vorteile mit sich. Nicht nur, dass Du Deine Lieblingsspiele ohne Probleme für eine längere Zeit spielen kannst. Du bist auch deutlich konzentrierter unterwegs und kannst Dich mehr auf das Spielgeschehen einlassen, als es bei normalen Spielern möglicherweise der Fall ist. Schließlich wirst Du nicht so schnell müde und wenn Du noch einige Partien vor Dir hast, könnte sich dieser Umstand als äußerst nützlich erweisen. Zuletzt schadest Du Deinen Augen nicht mehr so viel, da Du ja das künstliche Blaulicht abschirmst, welches sonst mit einer geballten Ladung Müdigkeit im Gepäck auf Dich losstürmt.

Auch viele professionelle Spieler sind von Intercept begeistert. Gerade der Fakt, dass die Augen nicht mehr so schnell erröten oder gar vor Müdigkeit jucken, sei eine große Erleichterung. Klar: wer vorher kein Brillenträger war, muss sich an dieses neue Gefühl mit der Intercept erst einmal gewöhnen, doch mit der Zeit legt sich dieses besondere Tragegefühl und weicht der Gewohnheit. Du bist schlichtweg nicht mehr so empfindlich, wie es vorher der Fall war. Du bist entspannter und kannst Dich auch noch nach mehreren Spielstunden und hitzigen Gefechten auf eine weitere Runde einlassen, ohne von juckenden Augen oder Müdigkeit geplagt zu werden.

Selbst jene Spieler, die anfangs eher skeptisch waren, sprechen jetzt nur noch positiv über die Intercept von Gunnar. Ein gutes Zeichen, wenn viele Spieler sich positiv über ein Produkt äußern, für welches Du Dich interessierst, oder? Dementsprechend kannst Du ohne Bedenken zugreifen, wenn Du Dein Spiel verbessern und nebenbei noch eine Brille in einem schicken Design abgreifen möchtest. Diese Vorteile bringt die Intercept in jedem Falle mit sich. Du bereust es also sicherlich nicht, wenn Du Dich für diese Gamingbrille entscheidest.

Im Vordergrund stehen natürlich Deine Bedürfnisse, jedoch kannst Du Dir sicher sein, dass Du nach dem Kauf ein neues und frischeres Gefühl beim Zocken haben wirst. Am besten liest du dir ein paar Bewertungen bei Amazon durch und entscheidest dann.

Schreibe einen Kommentar