Ripple und Jitter

Ripple und JitterRipple und Jitter sind zum Glück nur noch äußerst selten anzutreffen. Übersetzt man die beiden Begriffe, lautet die deutsche Bedeutung: „Kräuseln“ und „Zittern“. Der Maustaster positioniert sich dabei immer wieder neu auf dem Untergrund und... More sind zum Glück nur noch äußerst selten anzutreffen. Übersetzt man die beiden Begriffe, lautet die deutsche Bedeutung: „Kräuseln“ und „Zittern“. Der Maustaster positioniert sich dabei immer wieder neu auf dem Untergrund und verändert dabei minimal seinen Standort auf dem Bildschirm. Was beim Office-Einsatz noch verkraftbar ist, ist beim Gaming ein absolutes No-Go. Bedingt werden Ripple und Jitter meist durch schlechte Maustaster oder immense Input-Lags.

Schreibe einen Kommentar