Lioncast LK300 im Praxistest

Lioncast LK300

Lioncast hat eine neue Tastatur auf den Markt gebracht. Die LK300 RBG hat es laut Datenblatt in sich. Aber kann die Tastatur auch im Praxistest überzeugen?

Key-Features

  • Kalih Red Switches (80 Mio. Anschläge)
  • RGB Radiant Backlight
  • 5 Makro-Tasten
  • 6 Multimedia Tasten
  • Eigene Software

Hinzu kommt noch:

  • Handballenablage
  • Textil Ummantelung des Kabels für mehr Haltbarkeit
  • Format: 100%

Optisch macht die Tastatur einiges her, fällt allerdings auch preislich deutlich auf. 120€ ist erst mal eine Ansage, nicht jeder ist bereit so viel Geld für eine Tastatur auszugeben. Zumal Lioncast ebenfalls deutlich günstigere Tastaturen im eigenen Angebot hat.

Lioncast LK300 RGB mechanische Gaming Tastatur (16.8 Millionen Farben, Red Switches, Software zur Programmierung, LED, USB, QWERTZ)
Preis: EUR 79,85
Sie sparen: EUR 20,10 (20 %)
8 neu von EUR 79,850 gebraucht

Aktuell befindet sich der Test im Endstadium, ich werden ihn in einigen Tagen veröffentlicht.

Lioncast LK300 Logo
Lioncast Logo in netter Steel-Optik

Der LK300 RGB Test

Nach dem die Tastatur nun schon eine gewisse Zeit im Einsatz ist (auch wenn noch nicht sonderlich lange), wurde sie ausgiebig getestet. Gezockt wurde mit ihr unter anderem:

  • Overwatch
  • League of Legends
  • CS:GO

Inhalt

Der Packungsinhalt ist schnell aufgezählt. Neben der Tastatur und der Handballenablage liegt ein Quick Guide dabei, der den Namen Quick wirklich verdient. In diesem wird nur erklärt, wie man die Handballenablage anbringt und wo man die Software und Gebrauchsanweisung downloaden kann.

In der Zeit von schnellem Internet, finde ich es richtig keine CDs und Anleitungen den Packungen beizulegen.

Anschließen

Das anschließen der LK300 puppt sich ebenfalls als recht einfach heraus. USB anstecken und das Ding läuft.

Software

Bei der Software sieht das schon etwas anders aus. Diese gibt es, wie erwähnt, nicht in der Packung sondern muss heruntergeladen werden.

Über http://support.lioncast.com/hc/de/categories/115000696649-LK300 gelangt man auf die Übersichtsseite, auf der neben der Software auch die ausführlichere Gebrauchsanweisung zu finden ist.

Die Software wird nun eben heruntergeladen und installiert. Nach der Installation kann man die Einstellungen direkt aufrufen. Dass sieht so aus:

Software LK300 RGB
Software der LK300 RGB

Recht übersichtlich und einfach zu bedienen. Es stehen insgesamt 3 Profile zur Auswahl, sowie der Makro Editor und Beleuchtungsoptionen. Letzter kann über das Häkchen aktiviert und bearbeitet werden.

Beleuchtung

Der Hype um beleuchtetes Gaming-Equipment mag für den einen essenziell sein. Persönlich ist mir die ganze Farbenspielerei zu viel Marketing. Allerdings ist die Ausnahme tatsächlich die Tastatur. Hier kann eine dezente Beleuchtung durchaus sinnvoll sein.

Wie auf dem Bild zu sehen, gibt es für die Tastatur einige Voreinstellungen der Beleuchtung. Das meiste ist eher nette Spielerei. Wirklich interessant ist die letzt Einstellung: „Spezielle Gamingtasten“, bei der nur einige, ausgewählte Tasten leuchten. Das tolle ist, mit der Software kann man einfach per klick Tasten hinzunehmen oder entfernen. (Dazu in einem Video später mehr).

Der Makro Editor

Lk300 Makro Editor
Makroeditor: Hallo Welt

Ist wie die meisten seiner Art. Hier können bestimmte Tastaturbefehle (und auch Mausklicks) aufgezeichnet werden.

Erstes Fazit zur LK300

LK300 Steeloptik SchraubeEine solide Tastatur, an die man sich gewöhnen muss (wenn man vorher noch keine mechanische Tastatur hatte). Die Tastenanschläge sind nicht zu überhören. Wer es noch kennt, erinnert sich sicherlich an die gute alte Schreibmaschine.
Die LK300 ist sehr robust und wirkt durch die Stahloptik nicht nur so.

Beim spielen läuft die Tastatur präzise, die Markos sind schnell eingeben und können dank der Software einfach zugewiesen werden. Was die Kalih Red Switches am Ende taugen muss die Zeit zeigen. Für die ersten Testphase allerdings die Note gut!

Lioncast LK300 RGB mechanische Gaming Tastatur (16.8 Millionen Farben, Red Switches, Software zur Programmierung, LED, USB, QWERTZ)
Preis: EUR 79,85
Sie sparen: EUR 20,10 (20 %)
8 neu von EUR 79,850 gebraucht

Schreibe einen Kommentar