Gwent Grundlagen lernen

Das Gwent Spielprinzip ist schnell erklärt. Aber leider ist der Weg dorthin nicht immer ganz einfach. In diesem kleinen Gewnt Tutorial geht es in erster Linie Anfängern den Einstieg zu ermöglichen und einige Tipps & Tricks auf den Weg zu bringen.

Das musst du tun um eine Partie Gwent zu gewinnen:

  1. Gewinne 2 von 3 Runden
  2. Eine Runde gewinnst du, in dem du am Ende der Züge mehr Gesamtstärke hast als dein Gegenüber hast

Das ist alles. Klingt erst mal nicht sehr kompliziert, aber wie schon erwähnt, ist der Weg dorthin nicht immer ganz einfach.

Das „Spielfeld“

Das Gwent Spielbrett – so sieht es aus.

Das Spielbrett, auf dem die ganze Action stattfindet ist recht übersichtlich und einfach gehalten. Am unteren Bildschirm seht ihr die Karten auf eurer Hand. Rechts daneben mit dem X (1) wie viele karten auf eurem Friedhof sind. Daneben euer gesamtes Deck und die Anzahl der Karten in diesem (19).

In der Mitte ist das eigentlich Spielfeld. Man sieht deutlich die drei eigenen Reihen: Nahkampf, Fernkampf und Belagerung. Ebenso hat der Gegenüber sein Spielbrett mit diesen Reihen.
Links neben den einzelnen Reihen ist zu erkennen welche Gesamtstärke die Reihe besitzt.

Das tolle an Gwent ist, es geht nicht darum in den jeweiligen Reihen zu gewinnen sondern es zählt alleine die Gesamtstärke für einen Sieg. Auf dem Bild oberhalb zu sehen: Der Gegner führt mit 22 zu 5.

Aber bevor wir uns dem eigentlichen Spiel widmen, müssen wir lernen wie die Fraktionen, Karten und Decks funktionieren.

 


Tritt jetzt unserer Facebook Gruppe bei und diskutiere mit über Karten, Decks und Neuigkeiten Rund um Gwent!

Zur Gwent Community Germany

Schreibe einen Kommentar